DE | EN

„Es kommt, so glaube ich, nicht auf die „fernöstlichen“ Weisheiten an. Es kommt nicht darauf an, die rechte, „unbenutzte“ Hirnhälfte in Gebrauch zu nehmen. Es kommt nicht darauf an, geheimnisvolle Kreativitätspotentiale freizusetzen und die angeblich zu 90 Prozent brachliegenden Gehirnreserven zu mobilisieren. Es kommt eigentlich nur auf eines an, nämlich auf die Förderung des „gesunden Menschenverstands“.
Dietrich Dörner in „Schicksal des Misslingens“

Wir wenden an, was wir gesehen und gelernt haben. Da wir jeden Tag Neues sehen, Neues lernen und Neues bewerten, ist mit der Zeit ein wertvoller Erfahrungsschatz gewachsen, den wir mit unseren Kunden teilen. Hier finden sie die Grundlagen unserer Erfahrung.

CV Daniel Burkhalter (Deutsch)

CV Daniel Burkhalter (English)

 

Lesen Sie im Folgenden, an welchen Projekten wir in der einen oder anderen Form prägend mitbeteiligt waren.

 

Testsystem für CPU & FPGA basiertes Einschubsystem
Für den Produktionstest eines modularen Energieüberwachungssystems mit vielfältigen IO-Modulen musste ein effizientes Testsystem für die Produktion entwickelt werden. Das System basiert zu einem grossen Teil aus den Komponenten des Systems selbst und benötigt nur wenige standartisierte weitere Geräte. Die Software wurde in einer platformunabhängigen Sprache entwickelt und kann nicht nur für Produktionstests, sondern auch für Regressionsmessungen, Typetests und Entwicklungsmessungen verwendet werden.
Als Metadaten-Sprache in der die Tests beschrieben und parametriesiert werden, dient einmal mehr XML.

Kommunikationsnetzwerk im Zug
Als Verantwortlicher für die Planung des Ethernet-basierten Kommuikationssystems habe ich als Novität im Zugsbereich die automatische Selbstkonfiguration aller IP-Geräte am Ethernet vorgeschlagen, geplant und eingeführt. Bis zu diesem Zeitpunkt war es normal, mit dem Laptop über 200 (!) Geräte von Hand in Betrieb zu nehmen. Nunmehr geschieht das in wenigen Minuten automatisch. Der wesentliche Nutzen besteht jedoch darin, dass das nunmehr auch für Änderungen, Updates und Ersatzgeräten gilt.

Auch sonst hat das System einige Vorteile gegenüber der herkömmlichen Technik. Gerne können wir dies zusammen erörtern.

Konzept einer Datenfluss- und Zustands- Programmiersprache
Im Rahmen einer Produktentwicklung von Smart Devices wurde eine Sprache zur Programmierung von komplexen Vorgängen in HLK (Heizung, Lüftung Klima)-systemen entwickelt. Das auf XML basierende System ermöglich die Strukturierung, die Konfiguration und die Inbetriebsetzung von HLK-Steuerung von aufwendigen Energieoptimierungen bis hinunter zum Aktor-Sensor. Die auf Einfachheit und benutzerfreundlichkeit optimierte und komplett in Java geschriebene Programmierumgebung ermöglichst auch nicht geübten Benutzern sich schnell zurecht finden und selbst Steuerungen zu entwerfen.

 

Visualisierung einer HLK Versuchsanlage
Für die Aufzeichnung und Darstellung von Daten einer komplexen Klimazentrale wurde eine Applikation für den Versuchsbetrieb entwickelt. Die Daten kommen aus verschiedenen Quellen und werden von der Applikation je nach Format richtig skaliert. Damit die Anwendung an die sich ändernden Bedürfnisse angepasst werden kann, ist sie mit einer XML-Datei vollständig, d.h. von der Erfassung über die Skalierung bis zur Darstellung, frei konfigurierbar.

 

Funknetzwerk
Dieses sehr umfangreiche Projekt beinhaltete die Konzeption und Ausführung einer ganzen Funkapplikation im Bereich der Heizkostenabrechnung. Dazu gehörten Transceivermodule (MSP 430) und ein embedded Funkserver (DOS). Die Forderung nach einer Lebensdauer von 10 Jahren für ein batteriegespiesenes Funkmodul erforderte raffinierte Methoden zur Energieersparnis. Das mehrstufige Netzwerk baute sich selbstadaptiv auf und beinhaltete verschiedene Algorithmen zur Optimierung der bidirektionalen Funkstrecken.

Ethernet PoE Switch
Dieser Power over Ethernet Switch wurde für die Speisung von Überwachungskameras in Zügen entwickelt. Über mehrere Stufen wurde ein den hohen Anforderungen angemessenes und kostengünstiges Gehäuse entwickelt. Durch eine visuell ansprechende Umsetzung wurde nicht nur ein wesentlicher Kundennutzen geschaffen, sondern ein zusätzlicher Imagegewinn realisiert.

 

Erfahrung
Lesen Sie in dieser Rubrik, woraus mein Erfahrungsschatz besteht, wie ich zu meinem gesunden und wachen Menschenverstand gekommen bin.
„Es kommt, so glaube ich, nicht auf die „fernöstlichen“ Weisheiten an. Es kommt nicht darauf an, die rechte, „unbenutzte“ Hirnhälfte in Gebrauch zu nehmen. Es kommt nicht darauf an, geheimnisvolle Kreativitätspotentiale freizusetzen und die angeblich zu 90 Prozent brachliegenden Gehirnreserven zu mobilisieren. Es kommt eigentlich nur auf eines an, nämlich auf die Förderung des „gesunden Menschenverstands“. Dietrich Dörner in „Schicksal des Misslingens“

Erfahrung

Vision
Die Erfahrung zeigt, dass die wenigsten Firmen auf den immer schneller werdenden Wandel vorbereitet sind. In vielen Fällen ist kein konsitentes, wirksames geschweige den nachhaltiges Wissens- und Innovations-Management vorhanden.
„Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.“ Friedrich Nietzsche
Hand auf‘s Herz, wie sicher sind sie, dass ihre Firma dem Wandel und den wachsenden Ansprüche eines globalen Marktes gerecht wird? Den meisten Firmen fehlt das richtige KnowHow an den richtigen Stellen. Haben sie genügend und relevante High-Tech Kompetenz in der Entwicklung und im Verwaltungsrat? Wenn nicht, ergänzen sie Ihres - mit Tri-B-Werk.

Vision

Produkte
Ich biete Dienstleistungen rund um die Entwicklung elektrotechnischer Produkte in einer frühen Phase. Dazu gehören Innovationsmanagement, Lösungsfindungen, Machbarkeitsanalysen, Konzepterstellung, Risikoverminderung, Prototypenbau, Projektleitung und Portfoliomanagement.
„Wir haben heute die Möglichkeit, solche Lernprozesse in Gang zu setzen. Spielen war immer eine wichtige Methode zur Vorbereitung auf den Ernstfall. Man sollte es in gezielter Weise verwenden. Wir haben dafür heute viel bessere Möglichkeiten als früher. Wir sollten sie nutzen.“ Dietrich Dörner in „Schicksal des Misslingens“
Lesen Sie in dieser Rubrik mehr über mein Angebot.

Produkte

Partnerschaften
Gute Partnerschaften zeichnen sich durch gelebte Übereinstimmung, Ergänzung, Widerspruch und Opposition aus. Solche Partnerschaften basieren auf Vertrauen, das über entsprechende Erfahrungen gebildet wurde.
Zusammenkommen ist ein Beginn,
Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“
Henry Ford

Ich pflege solche Partnerschaften mit meinen Partnerfirmen und mit meinen Kunden.

Partnerschaften

Ein neues Arbeitsintrument
Seit meiner ganzen Berufszeit hat mir immer ein Werkzeug zur Verwaltung der Entwicklungsarbeit gefehlt. Nie ist mir eines begegnet, dass auch nur annähernd meine hohen Erwartungen erfüllt hätte. So haben wir uns vor 5 Jahren mit einem kleinen Team aufgemacht, ein eigens Werkzeug zu konzipieren und zu programmieren. All unsere Erfahrungen und unser Knowhow sind in dieses Projekt "oneboard" eingelossen.

„Nicht mit Erfindungen, sondern mit Verbesserungen macht man ein Vermögen.“
Henry Ford

Auf das Resultat sind wir stolz. Bald werden wir dieses Werkzeug an dieser Stelle vorstellen und sie werden eine Demoversion herunterladen können. Ich freue mich schon jetzt auf Ihr Feedback und hoffe gleichzeitig, Ihr Interesse geweckt zu haben.

oneboard

Literatur
Knowhow-Gewinn ist überall drin; aus jedem Text lässt sich etwas lernen, doch es gibt immer wieder Bücher, die unser Weltbild bewegen.
„Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited. Imagination encircles the world.“ Albert Einstein
Die in diesem Abschnitt erwähnten Werke fand ich bezüglich Nutzen, Erkenntnis und Effizienz besonders lesenswert. Aus ihnen habe ich vieles gelernt und möchte sie deshalb weiterempfehlen.

Literatur

Login
Als Kommunikationspunkt richten wir für unsere Kunden einen FTP-Account ein. Hier können grosse Dokumente, Programme und andere Unterlagen ausgetauscht werden.

 

Login

Kontakt
Treten Sie mit uns in Kontakt. Gerne kommen wir Sie unverbindlich besuchen - für uns immer ein Gewinn.

 

Kontakt

Kontakt
Treten Sie mit uns in Kontakt. Gerne kommen wir Sie unverbindlich besuchen - für uns immer ein Gewinn.

Kontakt

Tri-B-Werk GmbH
Die Tri-B-Werk bietet Dienstleistungen in den Bereichen Beratung und Engineering für komplexe Produkte, bei denen das Zusammenspiel aus Mechanik, Elektronik und Software besonders wichtig ist. Sie ist eine Ein-Mann Firma bestehend aus mir - Daniel Burkhalter.

Der Name Tri-B-Werk ist eine Anspielung auf die 3-Faltigkeit (Tri) meiner Kompetenzen Mechanik, Elektronik und Software. Das B entstammt dem früheren Firmennamen "Burkhalter consulting & engineering services". Schliesslich soll das Wort „Werk“ die Haltung zu meiner Arbeit und meinen Aufträgen dokumentieren, denn diese betrachte ich immer als kleine oder grössere (Kunst-) Werke. Jedes auf seine Art einzigartig, jedes ist nachhaltig und jedes macht mich und (hoffentlich) meinen Kunden stolz.

 

Tribwerk

Mechanik
Bei der Entwicklung von mechanischen Elementen verhalten sich Freiheitsgrad und Vorstellung oft diametral: Lösungsvorschläge orientieren sich am Bestehenden, während sich das Feld der Lösungsmöglichkeiten weit über unseren Horizont hinaus erstreckt.
„Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden.“ Georg Christoph Lichtenberg, deutscher Aphoristiker und Physiker (1742-1799)
Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die unsere Horizonte hinter sich lassen, aber genau im Blickfeld Ihres Kunden landen.

Mechanik

Elektronik
In den letzten 100 Jahren hat sich die Technik in rasanten Schritten entlang der Vorhersage von Gordon Moore entwickelt. Gewiss, Vorhersagen sind schwierig und doch können sie sich leisten zurück zu fallen? Letztlich gewinnt derjenige, der mit seiner angewandten Technologie dem Kunden langfristig den besseren Nutzen generiert.
„Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.“ Arthur C. Clarke in „Profiles of the Future“
Lassen Sie uns mögliche Technologien abwägen und in die richtige Balance mit Ihren Anforderungen bringen - für Lösungen, die Ihre Kunden nachhaltig ins Staunen versetzen.

Elektronik

Software
Damit ihr Kunde nicht mit „unvorhergesehenen“ Programmzuständen konfrontiert oder unfreiwillig zum Puffer für nicht fertig gedachte Software wird, balancieren wir in jedem unserer Projekte die menschliche Genialität und die maschinelle Präzision neu aus.
„Es sieht so aus, als hätten wir in der Computertechnologie die Grenzen des Möglichen erreicht, auch wenn man mit solchen Aussagen vorsichtig sein sollte - sie neigen dazu, fünf Jahre später ziemlich dumm zu klingen.“ - John von Neumann 1949
Mit unserer Zusammenarbeit wird Ihre Software im Kunden Begeisterung wecken und nicht seine Toleranz, Flexibilität und Anpassbarkeit bis zur Belastungsgrenze ausnutzen.

Software